WARUM ist immer alles so scheiß eindeutig?...

...hab ich mich grad gefragt, als ich den Blog von wasollendes gelsen hab.

Alles fing an am Freitag Abend, d.h. mein Blog fängt da an. Ich ließ mich, da ich wohl das langweiligste WE seit Wochen vor mir zu haben schien, bequatschen, nochmal in fdk3 zu gehen. Ich habe diesen Film endlich verstanden, muss jedoch sagen, dass er noch langweiliger als das letzte mal war. Aber gut. Es war ein sehr lustiger Abend mit Seb, T&M, der, von der ich den Namen leider nich kenne, Steffen und Stefan. Dass wir am Ende noch was trinken warn, warn guter Ausklang...

Am nächsten Tag wartete lanweiliges Latein auf mich, neben ein Haufen Nachhilfe in Mathe (ich musste meine Kino-Besuch wett machen). Am Abend wie geplant mit meiner Tante nach Kandel ins STO CASTELLO gefahren. Und dann geschah es: Ich hielt es gar nicht mehr für möglich, dass WIR nochwas machen sollten, aber es ging tatsächlich nochwas. Ich begab mich mit Robert, Anita, Sonja und Jääääns auf Achse ins entfernte LD, Billard spielen, Björn vergraulen und danach noch mit unserem ALEX-Ball im Skaterpark bei Nacht Fußball (WENN man das so nennen darf) zu spielen. Es war ein voll gelungener Abend.

Auch, obwohl ich mir nun seit ein paar Minuten Sorgen mache, um einen Freund, dems (kann mans so sagen?) [...des wort durft ich net schreiben...] geht.

Let's going on
signed Pedaa

3.6.07 19:33
 
Gratis bloggen bei
myblog.de