Donnerstag - es geht bergauf

Hallo Leute,

mein Tag war trotz den neun Stunden extrem angenehm. :-) Die ersten zwei Stunden Info, net so prickelnd aber wie imma eben. Dann jedoch Kunst Zwangskurs. Dieser Raum, des is der wo man die Fahrradhalle sehen kann, hat so eine beruhigende Atmosphäre. Du legst deine Arme auf die Samtweichen Tische, verschränkt, und legst sanft deinen Kopf auf deine Arme. Und wenn dann noch der Lehrer auf die Idee kommt, dir was vorzulesen, dann - nicht, dass ich geschlafen hätte, aber es wäre gegangen, aber das Thema war zu komisch, es war ein Portrait von Giacometti von James Lord (nicht Last ) und es ging schlicht und ergreifend, so steht das auch in meiner Mitschrift:

Faszination Selbstmord

Es war die chilligste Stunde seit langem. Naja, in Physik folgte ein - ungern sage ichs - verpeilter SNEI, wo man den Eindruck hatte, weiß er, was er da vorn an der tafel rechnet? Er war völlig druch den Wind, aber das kann ja mal passieren, aber man hat es gemerkt, soviel steht fest!

Nächste Stunde Freistunde, ich verwende die Ziet, um Chemie zu lernen, des is so geil, man hat das Gefühl, dass man endlich mal vorankommt in seinem Leben, unddu fühlst dich freier danach.

Dann eine STunde Chemie (die letzte vor der KA am Montag - weiß nit wie ich die überleben soll).

Dannoch Deutsch bei SerT die 8./9.. Ein ganz dickes

Dankeschön

ohne zu schleimen an SerT für die Lebkuchensterne, Sie kümmern sich wirklich rührend um Ihren 12er Deutsch Grundkurs *heul*.

Jetzt noch ein bisschen Ge für morgen Kursarbeit in der 7./8. lernen und dann in die Falle, ein ausgefüllter Tag,

Bis bald Leute und viel Erfolg morgen bei was auch immer

Euer Pedaa

16.11.06 21:20
 
Gratis bloggen bei
myblog.de