Besucher 1500 wtf...

...genau 1500 Besucher gerade. Hat mich dazu verleitet, den obigen Titel statt folgendem zu nehmen: Endlich ist dieser Tag vorbei.

Nachdem ich gestern in Stirb Langsam von 22.30-1.00 verweilte (es war ein allgemein seltsamer Abend, vllt. lag es daran, dass Manuel dabei war, vielleicht aber auch daran, dass es Steffen und Jens jetzt langweilig geworden is, Schuppi zu ärgern) durfte ich heute morgen um 6.50 wieder aufsteigen, Inventur im Globi stand an. Ich radelte hin und traf sehr viele, die einen wollte ich treffen, die anderen eher nicht. Mit gemischten Gefühlen über mein Schicksal ging ich durch die großen grünen Tore und befand mich wenig später hinter den orangefarbenen Mauern. Ich sah noch ein Tor, war es eine Art Schleuse...? Jens laberte i-was von wegen KZ und Steffen bekam auch Angst, was haben DIE mit uns vor *bibber*?...
Wie auch immer, die Inventur begann. Entäuschenderweise war ich schon nach 4 Stunden fertig und bin nach Hause gegangen. Zu Tim meinte ich, wir seien einfach nur zu ehrlich gewesen: Es gab bestimmt heute ein paar Leute (man(n) will ja keine Namen nennen), die für ein paar Stunden ohne Arbeit bezahlt wurden.

Zuhause überredeten mich meine Eltern zu einer Auto-Tour in den Kurort Zavelstein, wo die eig immer hingehen. Dort Cappu geschlüft und dem Regen zugesehen (ja dort war das Wetter genauso depri machend ). Und dann jetzt kam ich i-wie grad heim und bin hundemüde, morgen ersten beiden Stunden frei *freu* ausschlafen. Mal sehen, was der morgige Tag so bringt...

Pedaa

1.7.07 21:25
 
Gratis bloggen bei
myblog.de