It's over now, das geilste WE aller Zeiten

...und DAS meine ich so wei ichs sage. Kandel: tolle Stadt mit tollen Leuten und super Festen. Ich fands Stadtfest letztes WE sehr gelungen. Die BANDS warn cool, ein echtes Erlebnis.

War wohl ein WE, an dem ich wenig Zeit daheim verbrachte: Am Freitag sich schon zum Stadtfest gehen verabredet um 8.00 bei jnes gings los, Steffen ließ nicht lange auf sich warten, um 9 noch Tanja, Mareike und schlussendlich Julia und Lisa abgeholt. Dann übers Fest gezogen  bis ca. 0.00, dann T&M heimgebracht und bei Jens übernachtet (fuhr kein Zug mehr). Am nächsten Morgen um 7.30 aufstehen, frühstücken, heimfahren, zum Friseur gegangen, was Stefan als erstes auffiel, auf Nachhilfeschüler gewartet, der sich ca. eine halbe Stunde verspätete (nochmal willl ich das NICHT erleben) und schließlich gegen 8.00 wieder nach Kandel gefahren. Immer weniger Zeit bis zu Tanjas 18.... die Spannung stieg: Nochmal zweimal übers Stadtfest gezogen (mit kleiner Trinkpause dazwischen @ T's House) und dann bei Tanja den großen Moment abgewartet. Ich galueb sie war voll von der Rolle und als Jens dann noch behauptete, er sei toll, wäre sie zugerne in eine Lachanfall losgebrochen, musste sich aber von allen gratulieren lassen . Dann Matrazenlager in M's Zimmer und noch bis 4.00 gelabert, um 9.00 aufgewacht, musst furchtbar aufs Klo und dann nochmal ca. ne Stunde Halbschlaf gehalten bis M Hunger bekam. Und dann gings beim Frühstrück ans Geschenke auspacken, ein wahrer Technik-Geburtstag, sehr lustig.

Dann um drei heimgekommen (von Tanja gefahren, erste Fahrt, gar nich mal so schlecht *daumenhoch*) und sich nochmal 2h mit Geschi rumgeplagt, völlig umsonst wie sich herausstellte, weil der TEST fiel aus . Heute ganz normalen Schultag verbracht, mal sehen was die nächsten Tage außer Langeweile für mich bereithalten.

Pedaa

3.9.07 20:37
 
Gratis bloggen bei
myblog.de