Kurzblog: Hr. Doerr als der SchülerinnenHeld?

ich dachte mir nichts böses, als ich heute die S-Bahn nahm, um in die Schule und wieder zurück zu kommen. Ich lief sogar ein Stück und stieg auf meiner Rückfahrt erst am Bf. ein, aber, dass Herr Doerr der Schülerliebling und Sunny-Boy ist, wusst ich derzeit noch nicht so wirklich.

Wie gesagt, ich stieg nichts ahnend um 13.13 am Bf. in die Bahn, setzte mich. Auf dem Viereplatz neben mir ein paar Mittelstufler hinter mir Unterstufler (allesamt weiblich!), die gerade von den BJS zurückkamen. Da hörte ich die Worte "Seht mal, da is Hr. Doerr", ich sah ihn tatsächlich am anderen Bahnsteig sitzen "Er hat ne Freundin!!!", "...das ist seine Frau!",...Ich hörte wie die Unterstufler hinter mir losschrien "Herr Doerr, Herr Doerr, sie öffneten sogar die Tür und schrien über zwei Gleise hinweg seine Namen. Herr Doerr hatte dafür ein eingebildetes aber nettes Grinsen und ein Winken übrig - ganz nach dem Motto "Mann, bin ich gut/beliebt, aber DAS wusste ich aj schon immer"...

Ich dachte nur "OH MY GOD!" und sah wie sich die Mittelstufler auf den Plätzen neben mir klein machten.

Abschließend: Ich hatte noch die das Vergnügen, den Unterricht von Hrn. Doerr zu besuchen, aber ist er wirklich so gut o_O...???

Pedaa

18.9.07 16:02
 
Gratis bloggen bei
myblog.de