RING2-Abend weit in den Schatten gestellt

...aber es war wirklich en toller Abend, da gibts nix zu sagen. Pünklich bei Anbruch der Dunkelheit liefen sie ein, die sechs, die sich zwischendurch ins warme Wohnzimmer quetschen durften. Auf jeden Fall stelle ich fest: Kalt war niemandem und der Heizölverbrauch war maximal *g*, aber was solls. Ewig lange ruhige Power-UNO-Runden gehörten genauso dazu wie dummes Gelaber und seltsame Serien im TV angugge. Und Pfannkuchen gabs auch noch und wir haben sie sogar leer bekommen *freu*, hat echt gut geschmeckt, danke an dieser Stelle an Jule für mein Abendessen . Und das Musik-Raten am Ende war auch toll, wo Manky gar nicht mal so schlecht abschnitt *respekt*.

Anschließend noch lange ferngesehen, um die Lange Nacht rumzubringen, wobei mein Reseiver mit der Zeitumstellung net klar kam, aber Zeit war bei dem schon immern Kapitel für sich. Jedenfalls tollen Film mit Morgan Freeman "Ausser Kontrolle" zu Ende angesehen (ca. ne Stunde) und dann noch en halbe Stunde Scary Movie 3, das auch wiederholt wurde. Um ca. 2.30 d.h. 1.30 gings dann ins Bett *schlafen*, wobei ich sehr seltsame Träume hatte, die mir unerklärlich erscheinen. Und mein Kissen hatte einen merkwürdigen aber angenehmen Geruch, hatte einen benebelten Schlaf bis ca. 9.00, warum kann ich in letzter Zeit nich mehr so lang schlafen, seltsam!

Was war gestern noch? Achja: Redaktionssitzung mit einer Hand voll Mitgliedern, was besser war, weil man alles schneller verabschieden konnte. Dass Manuel meine Schrift nicht lesen kann ist zwar betrüblich aber nicht zu ändern *g*. Ich hätts ja auch abtippen können. Aber was solls.

Toller Samstag und am Sonntag vielleicht aufs Kandler Fest gehen und Crep oder LANGOS (gibts da sowas?) auf Kosten der Eltern essen. Toll, wenn man noch Haushaltsgeld übrig hat *g*. Wünsch euch was!

Peter

28.10.07 10:57
 
Gratis bloggen bei
myblog.de