"Walking like an Egyptian"

ursprünglich von den Bangles, heute in meiner Musikdatenbank gefunden aufgrund einer Empfehlung von gestern Abend. Ein klassisches Radio-Lied, das aber zur der Gruppe von Lieder gehört, von denen man a) den Namen nicht kennt und das man b) aufgrund seiner eintönigen Tonfolge nicht wahrnimmt, wenn es gerade läuft. Ich müsste mir jetzt ein paar Lieder von Roxette anhören, um zu sehen, ob dieses Lied tatsächlich in diese Ecke passt, aber...

Zwei wunderbare Abende in Kandel (ich zieh da nochmal hin), auf die wahrscheinlich mindestens noch einer folgen wird. Donnerstag trafen wir uns zum Döneressen und zu einer - wie sagt man so schön - Lästerrunde. Leider waren wir es, die Jens von seinem Geb weglotsten, aber ich glaube Steffen hatte auch einen kleinen Anteil daran, naja. Auf jeden Fall steht fest: Je öfter man 7 Zwerge² ansieht, desto langweiliger wird der Film, bei mir war es das dritte Mal und ich habe kein einziges Mal gelacht, schade drum! "Home Improvement" (Ich mag den amerikanischen Namen) ist da eher etwas, was meine Lachmuskeln strapazieren könnte.

Gestern sich kurzfristig zum "Mini-Poker-Abend" verabredet, der nächstes Mal besser ein Canasta-Abend werden sollte, da man mit elendigen Glückskindern (nit bös gemeint) net spielen kann.

Im Moment denke ich immer über "Schals und warum man sie trägt" nach und komme zu wenigen Schlüssen, die mich eher beunruhigen als erheitern oder so oder ist doch alles nur Zufall? Fügung! Ich will es gar nicht wissen und mach lieber die Schotten dicht...*ggg* 

[Die letzte Passage meines Blogs entzieht sich eurer Kenntnis? Das macht nichts!]

Euer Pedaa

2.11.07 08:38
 
Gratis bloggen bei
myblog.de