Dienstag - ein weiterer Tag

Hallo Leute,

es wart wieder einmal Dienstag. Ich hatte schon keine Lust auf diesen Tag, als ich aufstand heute morgen um 6.55 Uhr. Ich wusste genau, wie dieser Tag ablaufen würde und meine Erwartungen erfüllten sich weitgehend. Latein - die ersten zwei Stunden - zogen sich endlos in die Länge. Sozialkunde kam wieder einmal das Thema KOE KA auf den tisch, was zu erwarten war. So schön SIM das auch untermalt mit ihren zynischen Kommentaren, blöd ist die Situation trotzdem. Religion kann man in die Tonne treten, Ethik ist echt ein scheiß langweiliges Thema.

Ich hatte mir vorgenommen, die Mathestunde zu chillen, was ich auch tat. Tafelanschriebe mitzschreiben erachtete ich als NICHT NÖTIG - mag überheblich sein. In Deutsch war ich auch nicht gerade auf der Höhe.

Am Nachmittag dann Nachhilfe bei meinem neuen Nachhilfeschüler. Analyse, Lösung & Weg zur Besserung...

Und nun sitze ich hier...

Bei mir wirft sich die Frage auf, warum ich DAS ALLES mache. Worin besteht der tiefere Sinn. Ich sehe keinen sonderlich großen Sinn in meinem Leben, bzw. dem, was ich gerade tue.

Ich fühle mich so leer wie schon lange nicht mehr. Der Stress frisst mich teilweise auf, die Langweile zermürbt mich und in ruhigen Minuten werde ich so sentimental, dass diese Momente am liebsten nicht haben will.

Morgen sind es vier Wochen - auf dem Weg zu Besserung - Ich klammere mich an die Hoffnung an bessere Zeiten.

Liebe Grüße (wartend auf bessere Zeiten)

Euer Pedaa

21.11.06 19:03
 
Gratis bloggen bei
myblog.de