Tage, die früh beginnen...

...und an denen man kein schlechtes Gewissen haben muss sind toll, aber lieber den Tag nicht vor dem Abend loben. Um 8.40 aufgestanden, gefrühstückt, geduscht, 1,5h Nachhilfe um halbzehn (bewusst so früh), damit ich nun noch was für Physik auf die Reihe bekomme. In Mathe kenne ich schon alle Aufgaben auswenig *ächz*. Wenn das nix wird am Mittwoch, dann ärgere ich mich Grün und Blau . Naja, wir werden sehen.

Sehr lustiger Abend gestern, auch wenn wir uns kurzzeitig verloren haben. Mit Glühwoi und nicht-gegessenem Crép, dafür aber Dampfnudl und Schokoladen-Lebkuchen und nicht zu vergessen Keeeeeeeeeeeeeeks(e) *g*. Doch was tun, wenn keine Energie mehr zur Verfügung steht und man kurz vorm Einschlafen ist -> heimgehen, schlafen(legen). Ein komischer Abschied in der plötzlich alle in getrennte Richtungen liefen, aber egal. Trotzdem cool, danke Jule!!!

Mal sehen, was der Tag heute so bringt und wenn alle Stricke reißen dann geh ich nochmal Crép/DampfNUDL essen, wer kommt mit? Ahja und nen Glühwein könnt ich auch nochmal vertragen *hmm-lecker-iam-iam*.

@Jenz: Datensammlung abgeschlossen und zum Abgleich bereit ^^.
Dann machts mal gut und falls euch langweilig sein sollte, ich bin für euch da
Pedaa

2.12.07 11:33
 
Gratis bloggen bei
myblog.de