Hammer!...

...in vielerlei Hinsicht der Lerntag #2.2 gestern. Da #2.1 zu kurz war, hab ich gedacht, ich mach noch was für Physik gestern morgen, was ich auch geschafft hab. Als dann mein Blutooth-Dongle ankam, war Physik vergessen, ich probierte mehr oder weniger mit mäßigem Erfolg dieses kleine Teil aus und sah es funktioniert (nicht ganz so wie ich will, aber... es funktioniert).

Dann sah ich vorgestern ein neues Regal in meinem Zimmer stehen und dachte: "Hä? Was macht denn dat hier?". Schnell Eltern um Rat gefragt, ich darf es behalten. Schön. Das Festschrauebn übernahm mein Vater, gestern, anschließend konnte ich es voll machen (mehr Stauraum muaaaa). Jetzt ist es voll .

Anschließend fuhr ich nach KA in einen von mir als sehr überlaufen erachteten Saturn (Ausdruck?) und schaute mich mal um. Hmm... 25% auf alles mit dem roten, eh, alle DVD's, CD's und Games. Gut, Spiele keine wirklich guten dabei, CD's... Ja Nightwish-Album wollt ich schon  lang haben, daher zugegriffen und mitgenommen für 25% weniger!!! Juhu, Zwegat wieder am Werk gewesen.

Anschließend ins Café Emaille, wo ich Jule, Amelie und Jasmin antreffen sollte. Es war überfüllt, der Geräuschpegel (wie immer) nicht auszuhalten. Blind wie ich bin (auch mit Brille) übersah ich die drei (war ja eh klar). Kurzerhand drehte ich nochmal eine Runde durch die Passage mit dem Ziel Café Emaille 2. Anlauf. Als ich dann Jasmin durch Fenster Lächeln sah - aufatmen, geschafft! Dort dan hingesetzt, Bitter Lemon *legggaaaa* getrunken, Nightwish CD ausgepackt und mich über die Einkäufe unterrichten lassen (Shoppen muss ja anstrengend sein). Wenig später dann noch Amelie üebrredet nochmal in denselben Film zugehen, in dem sie schon drin war, aber ich kanns verstehen, der Film war der Hammer!

Dann heimgefahrn und promt alle Anschlüsse zeitgleich aufeinanderfolgend bekommen ne halbe Stunde später daheim gewesen. Die KVV bekam von mir auch 2x1,90€ gespendet, weil meine Scool-Card nicht aktuell war (ist sie immer noch nicht :O ). Und da wir sechs Leute waren, musste ich als einziger alleine heimfahren. Aber ein Gedanke fesselte mich die ganze Bahnfahrt über... somit verging die Zeit schnell...

Heute morgen, schnell Nachhilfe gemacht von 10-11h, dann Paket verschickt und nun weiter lernen (Lerntag #3)... Danke an Amelie, Jule, Steffen, Robert und Jasmin für den HAMMER-ABEND!!!

Peter

PS: Als Erinnerung habe ich eine Volvic-Frucht-Flasche

4.1.08 13:03
 
Gratis bloggen bei
myblog.de