Ein schöner Tag...

...heute. Nicht nur weil den ganzen Tag die Sonne geschienen hat und ich meine TODO-List weitgehend abarbeiten konnte. Ein rundum gute Gefühl hatte ich heute und das dabei dauerhaft. Jens ist auch wieder froh und kann jetzt beruhigt die Beine hochlegen - also das tun, was ich schon die ganze Zeit mache, von ein paar NH-Terminen abgesehen.

Heute wieder ein paar sinnlose Stunden in der Schule abgesessen. Das sinnvollste, was ich derzeit so tue, sind Freistunden mit anderen netten Leuten im AWS verbringen. Ich werde es soooooo vermissen Leute, das weiß ich jetzt schon. Noch zwei Wochen, d.h. 8 Schultage, dann ist alles vorbei . Aber versprochen: Ich komm euch besuchen, sobald ich kann und ihr dürft das auch tun, freu mich immer über Spontanbesuche aller Art . Jetzt nochmal die allerletzten Tage Schule genießen...

Und kaum denkt man sich nichts böses kommt der erste Newsletter heute ins Haus geflattert: Das hätte ich fast vergessen, was haben wir demnächst? Ja, richtig, Kommerz-Tag (auch unter dem weitläufigen Namen Valentinstag bekannt). Ich hasse diesen von Amerika herübergeschwappten "Feiertagmist". Der Tag der Liebenden, wie süß *heuchel*...

Nicht auszuhalten, bald gehts wieder los. Warum ich den Februar hasse, zwei Gründe habe ich schon... tzzz... aber davon lasse ich mir meine Laune nicht verscheuchen.

Jetzt noch ein paar Grundsteine legen, die Kontakte nach der Schule auch noch aufrecht zu erhalten bei DEN Personen, die MIR wichtig sind...

Mach mir denn mal'n schönen Abend
                               p e d a a

11.2.08 19:06
 
Gratis bloggen bei
myblog.de