Ruhe nach dem Sturm...

...:-). Was ein angenehmes Gefühl. Endlich fertig, nie wieder lernen, was ein Leben.

Gestern schon um 10.00 in die Schule gefahren, Angst, ich könnte es verbaseln, war aber dann doch erst um 12 dran. um 11.30 im Vorbereitungsraum gelandet, wo mir LOT die aufgaben in die hand drückte. Leider nicht wie  erwartet: Die Aufgaben, irgendwie scheiße, kA wie ich das aufziehen sollte . Eine halbe Stunde später dann endlich im Vortragsraum, wo mich LOT herzlich begrüßte . Das Böse Erwachen: Viele Lehrer und ich kannte beinah alle: KOEG, ROTH, KbI, STUE, LOT...

Dei waren es zwar nicht, die mich letztendlich aus der Fassung brachten, aber... Nein, das war einfach zuviel für mich. Vorbereitet war ich, aber für 09 hat es einfach nicht gereicht. Somit nur 2 Notenstufen höher gekommen, was auch nicht schlecht ist. Danach Tanja und Jens angetroffen, Schokolade trinken gewesen, Ergebnisse und FA's abholen, wobei meine vollkommen unkorrigiert war. Danach ab nach Hause, ins MAX-CENTER und wieder heim, wo Steffen (fast) schon auf mich wartete. Der war dann den ganzen Nachmittag bei mir, d.h. ich war ein 2. Mal im MAX-CENTER, FIlm gekauft, und dann nochmal in der Schule, um Steffens Ergebnis zu hören. WEI hat das ganze noch in die Länge gezogen, hat alle dazu aufgefordert, das SchülerCafé aufzuräumen, vorher gibts sie nix her... und sie find des nich gut, sich da die harten Drogen reinzukippen an der Schule... KEIN KOMMENTAR!

Danach wieder nach Hause, dort auf Julia gewartet und mit ihr ins KINO nach KA gefahren : Sweeny Todd, ganz schöner markaberer Film mit Stil (Filmkritik folgt sehr bald!). Danach noch Cocktail trinken für die Hälfte des Preises 3,75 statt 7,50 , da geh ich wieder mal hin!!!

Danach wieder heimgekehrt und Jule nichts vom Abistreichtermin erzählt...

Sehen uns dann wieder zum Abistreich? Oder früher? Schneit einfach bei mir vorbei oder ruft an. See you!

                         P e d a a

4.3.08 09:41
 
Gratis bloggen bei
myblog.de