Die schlimmsten Tage im Jahr

...so nun wieder ein Tag rum, an dem sich alle möglichen Leute zu sonstigen Dingen verpflichtet fühlen *g*. Und alles nur, weil es in der Milka-Merci-Fleurop-Werbung heißt "Aufgepasst, am TT. MMMM ist XXX-Tag". Und alle rennen sie in die Läden kaufen Fleurop-Milka-Merci-Brötchen-... und meinen, sie hätten sich damit so des Tages angemessen verhalten.

Departure (Tage zum Abschuss freigegeben) 

  1. Valentinstag
  2. Muttertag
  3. Vatertag*


ATTENTION: It's boarding-time!

--- böse ---

Wunderbares WE mit einem freien Tag, den ich mir seit langem wieder mal gönnen darf *freu*. Am Freitag von der Schule heimgekommen und direkt weiter nach Kandel mit Steffen, Julia & Seb Pizza und Eisessen. Danach noch Abendsparziergang mit Jens, Robert & Tanja . Am Samstag 2h von 5h geplanten Stunden Nachhilfe abgehalten, danach schwimmen im Kandler Schwimmbad. Das Hoepfner-Burgfest war irgendwie der totale R(h)einfall - wahrscheinlich waren wir einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Sind dann doch ins Pierod weitergezogen.
Sonntag, 4h Nachhilfe, dann Sun-Bathing@Jens, Volleyball, Eisessen, rumlabern und zum Schluss noch Essen gegangen. Wunderbarer Sonnentag. Und heute mach ich wiedern Tag frei (komplett) - relax.

Spruch des Tages: "Traumhochzeit kommt bald" - "Besser nicht!" Ganz zu schweigen von TRAUerzeugen und der Übersetzung für EHE.

habe fertig,
bye bye

 

12.5.08 10:43
 
Gratis bloggen bei
myblog.de