Rock am Hof 2 - 17. Mai 2008

Alle fiebertem dem großen Event entgegen, gestern war es soweit. Joe's Rock am Hof ging in die 2. Runde. Es hing glaube ich einiges an Vorbereitung dran, aber die evangelische Jugend legte sich mächtig ins Zeug - und ich als Besucher muss schon sagen: Sie haben ihre Sache gut gemacht. 4 Busse wurden gechartert, die die Jugendlichen ins entfernte Schlag-Mich-Tot-Hinterweidental brachten. An alles war gedacht worden: Essen, Trinken und gute laute Musik, die jeden Geschmack mehr oder weniger getroffen haben sollte.

Mein persönlicher Höhepunkt war Matter of Dispute (1.), hinten an reihen sich Dudez United und Brainless. Das Event ging von 18.30 bis spät in die Nacht. Die verwirrende Hinfahrt & Rückfahrt(einschl. der seltsamen Organisation unseres CarPools) werde ich wohl nicht so schnell vergessen. Nur soviel: Auf dem Rückweg drehten wir nochmal richtig auf .:: Ärzte-Party-Auto ::.

Wenn ich den Abend so betrachte, so muss ich sagen, dass sich wieder einmal so einige Fragen aufwarfen - oder, dass einige aus ihrem Verhaltensmuster fielen, d.h. sich nicht so verhielten wie von mir vermutet. Warum... werde ich hoffentlich irgendwann rausfinden?!

Trotzdem wars geil, danke Joe .

Heute Groß-Kampf-Tag: Küche aufgeräumt, gefrühstückt, Sonnenliegen aufgeräumt, Müll rausgebracht, Terrasse gefegt, Bad geputzt und überall Klarschiff gemacht - Eltern könn' kommen!

Und dann... nähert sich der letzte Tag als Teenie dem Ende. Morgen dann mal Überraschungsanrufe & Überraschungsbesuche erwarten und Abends evtl. noch i-was machen in KA. Demnächst dann noch die Einladungen zur "After-Birthday-Outdoor-Party" versenden.

Bis dann
Euer Peter

 

PS: Manchmal denke ich echt

18.5.08 15:30
 
Gratis bloggen bei
myblog.de