Sprichst du fließend C++?

Eine schöne Frage, die wir uns in der 2. C++-Vorlesung stellten. Viel langweiliger hätte man das nicht machen können. Und vor allem die Frage: Was hat das ganze letztenlich mit Programmieren zu tun, was wir da machen? Nichts! Wir, in JAVA, sind ja sogar weiter als die. Gott sei Dank, dass ich diese Vorlesung nur freiweiliig besuchte und 15min früher ging, weil ich schnell in die BWL musste, wo nat wieder der Hörsaal voll war. Aber ich muss sagen, BWL gefällt mir besser als Rechnungswesen.

Zwischendurch dem überfüllten Linux-Vorkurs ferngeblieben, mit Barbara in der Mensa gewesen und uns gewundert, warum die anderen plötzlich weg waren (Fabian, Tete, Michelle), gegessen, ins Z10 Kaffeetrinken und anschließend dann in unsere C++-Vorlesung.

Weit in Vergessenheit gerückt ist in meinem Blogeintrag die erste Ana-Vorlesung, die wirklich anspruchsvoll war und die ich immer noch nicht nachgearbeitet habe, was ich heute wohl auch nicht mehr tun werde, aber dafür hab ich ja bis Freitag Zeit, oder?

Morgen 2. eLa-Vorlesung, dann Vorkurs LINUX endlich und dann nochmal ReWe, *gähn*. Dann noch CareerService-Veranstaltung und schließlich noch schnell im FitIn vorbeischauen.

Da ich hundemüde bin, geh ich jetzt mal ins Bett, gute Nacht!

22.10.08 20:57
 
Gratis bloggen bei
myblog.de