DAS nenn ich einen guten Morgen!

Schon eine halbe Stunde vor Wecker wach sein, wieder einschlafen. Dann sanft geweckt werden, Kaffeemaschine anwerfen, in aller Ruhe duschen, danach ins Bad und frisch an den gedeckten Frühstückstisch setzen.

Danach noch schnell annen Rechner, Mails checken und nun werd ich mich langsam auf den Weg machen.

(Und all' das im Schatten von D., über die ich mich heute morgen schon wieder aufregen musste, aber von der ließ ich mir den guten Morgen nicht verderben :P )

3.11.08 10:12
 
Gratis bloggen bei
myblog.de