Gemütlich...

wollte ich eben P. Zwegat angugge, doch dann merkte ich, es ist ne alte Folge. Grad die von der undankbarsten chaotischsten Familie überhaupt, die sin so hell wie die Nacht finschder.

Somit bleibt mir Zeit, euch (wer liest das eigentlich?) mal auf den richtgen Stand zu bringen. Gestern war schon en scheiß Tag: Ich kam heim und dann wurde mir klar, wie ineffizient und sinnlos dieser Tag doch war. Alles brutal unnötig, nix gemacht, alles pisste mich an. Heute dagegen trotz 3 Freiblöcken (9.30-15.30) angenehmen Tag gehabt.

Im 1. Block Ana, wo die Tafel kaputt war und er deshalb alles auf Projektor schreiben musste, das ging natürlich nur langsam, ach schöne langsame Vorlseung in der man endlich mal mitkommt. War auch irre, dass er das Wort "Pause" in den Mund genommen hat *g*. Danach zu dritt ins Stundentenhaus gesetzt, Übungsblätter gemacht, d.h. zwischendurch ins Labern verfallen. Danach weiter ins Z10 ab 12, doch das hatte noch zu, somit kurz ummen Block und dann gemütlich ins Z10 gehockt. Bisschen Brettspiel gespielt (endlich hab ich jemand gefunden, die genauso gern spielt wie ich ), dann kamen Tete und Fabian noch nach, zum Schluss wieder zu zweit dagesessen, noch en paar Übungen, dann schließlich in BWL *gähn*. Dut das war mein Tag. Das heißt: Fast!

Als ich heimkam durfte ich dann nochmal nach KA fahren Sperrmüll raustragen. Wie mich das angepisst hat, aber dieses Ereignis konnte mir diesen Tag nicht versauen.

Ich fühl mich wohl, grad! Und jetzt geh ich wieder fernsehen...

5.11.08 21:44
 
Gratis bloggen bei
myblog.de