Auszeit!

Hallo liebe Leute,

gestern hab ich mir ne Auszeit genommen, die hab ich dringend gebraucht. Nur Ana-Vorlesung und LA-Tut, danach heimgefahren. Wir entschieden uns zum kollektiven Blaumachen der Ana-Übung am Nachmittag. Schon beim Heimfahren gegen Mittag gings mich nicht gut, mein Magen rumorte, ich war so fertig. Zu Hause erstmal hingelegt und zwischendurch noch schnell was für die UNI gemacht, doch meine Kraft ließ sofort wieder nach. Mir war klar geworden: Mich hat's erwischt, alle haben Magen-Darm dann musste ich es ja auch bekommen. Ich verbrachte die Zeit ab 17.00 im Bett, zwischendurch noch schnell Steffen angerufen und Abendunternehmung abgesagt. Noch nicht mal fernsehen wollte ich, einfach nur schlafen. Doch mein Magen ließ mich nicht schlafen. Als dann um 21.00 sprichwörtlich alles raus war sah ich, dass die Welt nicht genug ist. Um 23.00 musste ich mich nochmal aufraffen. Umziehen und TV ausmachen. Dann immer wieder 3 Stunden geschlafen, aufgewacht, getrunken, eingeschlafen. Irgendwann war dann 9.00 Uhr morgens und ich entschied mich aufzustehen. Mein Kopf dröhnte, von meinem Magen spürte ich nichts, wie denn war ja nix drin. Das Frühstück blieb auch soweit drin, bis jetzt. Ich denke ich fühl mich besser, nur müde, sodass ich dann doch auf den Geburtstag von Anna heut abend gehen kann. Morgen dann heimkommen und noch en paar Sachen für die Uni machen, dann is schon wieder Montag...

8.11.08 11:44
 
Gratis bloggen bei
myblog.de