Eulenfest 2008

 

Das wars unser Eulenfest: Gestern um 18.00 kam ich mit wie verabredet zum Info-Bau, wo das ganze stattfinden sollte, um letzte Vorbereitungen zu treffen. Als Aktiv-Fest-Finanzer kümmerten wir uns (Michi Yasmin Alex und Ich) um Kassen, Geld und alles was da noch mit drin hängt. Um 19.00 Uhr gings dann los. Franz machte mit seinem Nikolauskostüm und seiner Wünschel... ehm... Rute auf den Glühweinstand aufmerksam (die Erstis kamen gerade aus der HM-Vorlesung).

"Ho, ho, ho - Glüchwein - Ho, ho, ho" (in endlosschleife, welch Einfallsreichtum)

Gut, ein paar Erstis blieben dann doch hängen am Glüchweinstand. Es füllte sich vor dem Info-Bau in der Kälte. Ich noch schnell die Schlehenfeuer mit Yasmin hochgeschleppt und angemacht, wie auch immer sie das geschafft hat. Danach schnell meine ersten 10 Helferbons in Pommes, Glühwein und Lebkuchen umgesetzt *lecker* und mich zu Felix, Martin, Sebastian gestellt. Babs kam dan später auch nach und dann waren wir alle vereint. Der 2. Glühwein musste her *iam*. Um ca. halbacht mich von Yasmin überreden lassen in die Helferzentrale mitzukommen "mal nach dem Rechten sehen". Dort waren genug Leute, Hilfe keine groß benötigt, daher FrozenBubbles gespielt bisschen galbert und mit Helferbons wieder hoch aus "Festivalgelände". Die anderen waren immer noch da , wir vergnügten uns in cooler Runde mit allem was man mit Geld auf dem Fest kaufen konnte (und Bons natürlich, doch mit denen hab ich nur mein Zeug bezahlt^^). Anschließend bei Max, der zum Thekendienst eingeteilt war, einige Longdrinks gekippt, gemütlich in der Lounge, viele neue Leute kennengelernt, alte Leute getroffen, Chris wieder gesehn, der sich jetzt mit Felix versöhnt hat (irgendwie lustig!).

Um ca. 24.00 trat ich dann die Heimreise an, überließ den anderen das Aufräumen, schlief von 1.00-6.00 durch, quälte mich aus dem Bett, duschen, frühstücken, Ana-Vorlesung... tja!

17.12.08 21:21
 
Gratis bloggen bei
myblog.de