Donnerstag - Ein grauer Alltag geht zu Ende

Ruhe kehrt ein, in mir, um mich herum und der Alltag bricht über mich hinein.

Hey Leute,

ein harter 9h-Schultag liegt hinter mir. Schon beim Aufstehen dachte ich: "Na das kann ja was werden". Jedenfalls, erste Stunde info, Bech schriebt einen Test über zwei Stunde, subaa

Naja, dritte Stunde, Cas Bk-Zwangskurs, auch nix interessantes,

Was soll ich tun in meiner Freistunde, natürlich Physik lernen, für einen Test, den wir natürlich nicht geschrieben haben, ich will niemand einen Vorwurf machen, ich wollte es ja selbst.

Wieder Freistunde, endlich was zu essen, ich sterbe vor Hunger...

Siebte Stunde, KT Chemie, WOW es hat mal alles so funktioniert, wie es soll, entspanntes experimentieren...

Dan 8./9. Stunde, Nachmittagssitzung Deutsch mit SerT, und wieder war ich an einem Punkt angelagt, wo ich dachte, ich sterbe , so amüsant, die Stunden bei SerT sein können, so unsterblich langweilig können sie auch sein, kommt auf die Tagesform an...

Wo sind nur die schönen Dinge geblieben mag man manchmal denken (in der Liebe begraben), das einzige was gut war, als ich endlich heimkonnte.

Na Mahlzeit, was für ein Tag
Euer Pedaa

26.10.06 17:23
 
Gratis bloggen bei
myblog.de