Gefühlslage eher schlecht

...Es ist manchmal unbegreiflich, wie und warum man sich schlecht fühlt. Ich stecke gerade in einem derartigen Moment fest. Du weißt nicht hin und wieder zurück, bist von Kopfschmerzen geplagt und fühlst dich nur noch müde und erschöpft. Es liegt soviel Arbeit, Hausaufgaben, Jobs herum und du kannst dich einfach nicht dazu aufraffen, weil du einfach keine Kraft hast. Deine Batterien sind leer du wartest förmlich darauf, das wieder ein Funken überspringt ausgelöst durch ein Nano Volt, aber du wartest lange, ... zu lange ... viel zu lange ...

Es ist wie, wenn alles auf dich zukommt, alles auf deinen Kopf gleichzeitig einwirkt und du keinen klaren Gedanken fassen kannst, nein, du machst dich selbst dabei fertig, indem du dir Gedanken über die liegengebliebene Arbeit machst. Der Zettel mit der Überschrift Zu erledigen (man vergisst ja so vieles) wird immer voller und in deinem Kopf sitzen zwie kleine Männchen, die schreien

 Arbeit  Arbeit  Arbeit  Arbeit  Arbeit 

Kennt ihr dieses Gefühl?
Euer Pedaa

29.1.07 19:01
 
Gratis bloggen bei
myblog.de